Concrete - Constructions Konstruktionen aus Beton
Concrete - ConstructionsKonstruktionen aus Beton

Die Phönix

Sie sollten schon immer groß und wuchtig wirken, dennoch elegant, wie ein Fels in der Brandung.

Und das ist sie nun: Die Phönix.

Bestehend aus einer front aus schwarzen Hi-Gloss-Plexiglas und modifiziertem Beton, der durch mehrere Zusätze eine höhere Dichte und Festigkeit hat. Diesmal nicht im monolithischen Gießverfahren.

Der Subwoofer (Morel UW 1058) kann entweder aktiv, oder passiv betrieben werden. In meinem Setup werden sie durch die Monoblocks  mit einem MiniDSP befeuert. Hier arbeiten 8 Sanken-Transistoren und 6 Kondensatoren, groß wie Cola-Dosen, mit einem großen Transformator pro Seite. Eine Endstufe kommt auf ein Gewicht von ca. 40 KG.  Somit könnten auch größere Bassattacken zum Kinderspiel werden.

Die Top´s bekommen jeweils ein Modul von Bang&Olufsen mit DSP, welches im Monobetrieb 630 Watt leistet. In den Lautsprechern ist zwar eine Frequenzweiche verbaut, doch durch das DSP kann der Tiefton etwas weggenommen werden, um den Lautsprecher zu entlasten.

Eingemessen wird das ganze System mit einem Umik-1 Messmikrofon.

140cm hoch, 33cm breit und 40cm tief!

Gewicht pro Seite: ca 140 KG

Der Nachteil, der durch diese Lautsprecher entstanden ist, ist das ich jetzt meine Alben alle nochmal hören muss, da der Zuwachs vom Klangerlebnis einfach fantastisch ist.

Messngen werden folgen....

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Eissing